Data Privacy Policy / Datenschutzbestimmungen

English Version / Deutsche Version siehe unten

Data controller

The controller of data processed in connection with the Klima Website is: 

Climate Labs GmbH Joachimstraße 7 10119 Berlin Germany Email: hi@klima.com

Managing Directors (managing director and responsible editor): Jonas Brandau, Markus Gilles

Commercial Register Local Court of Charlottenburg HRB 209486 B

VAT-ID (value-added tax identification number): DE326483090

Data that we process automatically

You can use our Klima Website without disclosing much personal data. However, every time you or another user uses our Klima Website, we will automatically process certain personal data (e.g., IP address) as well as other technical data (e.g., operating system version, device type), language, and region. We need your IP address, for example, in order to make it technically possible for you to use the Klima Website at all (Art. 6 para. 1 letter b GDPR). 

However, we cannot use these data to identify you directly.

Data that you submit to us voluntarily

You do not have to provide any other personal information. Only if you want to use additional functions of the Klima Website or contact us voluntarily, will we need additional personal data from you. As soon as you enter personal data (such as name, address, email address) into our Klima Website, this will therefore occur on a voluntary basis. 

Personal data will be processed when you perform the following actions:

  • Contact customer service

  • Use functions of the Klima Website

  • Subscribe or unsubscribe to the newsletter

If you provide us with personal data for any of the above-mentioned reasons, we will use them to perform the user agreement (Art. 6 para. 1 letter b GDPR). We will send you a newsletter on the basis of your consent (Art. 6 para. 1 letter a GDPR) and use your contact data for this purpose.

We will also process data about your usage behavior in order to continuously improve our Klima Website, provided you consent to this processing (Art. 6 para. 1 letter a GDPR). For this purpose we analyze the usage behavior of all users. Such usage data allow us to determine, for example, how many users are accessing the Klima Website at the same time, which functions they use, and which elements and functions of our Klima Website are especially popular. These usage profiles are pseudonymized. Under normal circumstances we therefore cannot draw conclusions about you or your use of the Klima Website. In addition, we will process these data to provide you with personalized/targeted advertising from our advertising partners. However, in this case too, we will do so only with your consent (Art. 6 para. 1 letter a GDPR).

For these purposes we use cookies and other technologies.

In some cases, we work together with partners who process these data on our behalf. These partners sometimes process data outside the European Economic Area, in particular in the United States.

Your rights

We will be happy to inform you, free of charge, which of your personal data we store and we will erase or correct your data at your request. You may generally object to data processing by us (for example, to any data processing for direct advertising) and you may, of course, revoke your consent at any time. Simply contact us with your request. and please inform yourself about your rights in detail below.

We will, of course, ensure that you can effectively exercise all your rights.

If you believe that your data have been processed unlawfully, you may file a complaint with the competent supervisory authority.

Additional information

To ensure that you always have full control over your data and know exactly how and for what purpose your data is being processed and by whom, we have provided you with more detailed information on the individual topics below. Please carefully read the following information:

  • General information about data processing

    • Important terms

    • Legal basis

    • Cooperation with processors and third parties

    • Data transfers to third countries

    • Erasure of data

    • Data security

  • Technically necessary data processing

  • Hosting (AWS)

  • Communication 

  • Subscription and unsubscription to the newsletter (Mailchimp)

  • Analysis by us and with the help of third parties

    • Google Analytics

    • Amplitude

    • Segment.io

  • Targeted advertising by us and with the help of processors/third parties

    • Google Ads

    • Facebook Pixel

    • Outbrain

  • Integration of third-party services and content

  • Right of objection

  • Right of revocation

  • Rights of data subjects

  • Changes to data privacy policy

1. General information about data processing

1.1. Important terms. "Personal data" means any information relating to an identified or identifiable natural person; an identifiable person is one who can be identified, directly or indirectly, in particular by reference to an identifier, such as a name, identification number, location data, online identifier (e.g., a cookie), or one or more factors specific to the physical, physiological, genetic, mental, economic, cultural, or social identity of that natural person.

"Processing" means any operation or set of operations which is performed on personal data, whether or not by automated process. In practice, this term covers most cases in which data are used in some way.

"Controller" means the natural person or legal entity, public authority, agency, or other body which, alone or jointly with others, determines the purposes and means of processing personal data.

1.2. Legal bases. Under Art. 13 GDPR, you must be informed on what legal basis your data are processed. If the legal basis is not mentioned in this Data Privacy Policy, the following appies:

The legal basis for processing data on the basis of consent is Art. 6 para. 1 letter a and Art. 7 GDPR, the legal basis for processing data for the purpose of providing our services, the performance of agreed measures, and responding to inquiries is Art. 6 para. 1 letter b GDPR, the legal basis for processing data for the purpose of performing our legal obligations is Art. 6 para. 1 letter c GDPR, and the legal basis for processing data on the basis of our legitimate interests is Art. 6 para. 1 letter f GDPR. Should vital interests of a data subject or another natural person require the processing of personal data, such data will be processed on the basis of Art. 6 para. 1 letter d GDPR.

1.3. Cooperation with processors and third parties. If in the course of our data processing we disclose data to any other persons or companies, transfer data to them, or grant them access to data in any other way, this will be done only if permitted by law. If we transfer your data to a payment service provider, for example, this will serve the purpose of performing our contract with you and will be covered by Art. 6 para. 1 letter b GDPR. A data transfer may also take place if you have given your consent (Art. 6 para. 1 letter a GDPR), if we have a legal obligation to transfer data (Art. 6 para. 1 letter c GDPR), or if we have a legitimate interest in transferring data (Art. 6 para. 1 letter f GDPR).

In some cases, we use other companies as processors. For this purpose we enter into "data processing agreements" on the basis of Art. 28 GDPR.

1.4. Data transfer to third countries. We use cloud services. We will therefore transfer your data to a cloud services provider and your data will be processed there. In some cases, data will also be processed by our service providers in so-called third countries. These are countries outside the European Union (EU) and the European Economic Area (EEA). This is done either to perform our (pre-) contractual obligations, on the basis of your consent, on the basis of a legal obligation, or on the basis of our legitimate interests. However, such processing will only take place if the special requirements of Art. 44 et seq. GDPR are satisfied. An adequate level of data protection will be ensured in these cases, as well. This is because we require our service providers to agree to special contractual obligations that ensure a level of data protection comparable to that in the EU (so-called "EU standard contractual clauses").

1.5. Erasure of data. We erase or restrict the processing of personal data in accordance with Art. 17 and 18 GDPR. Stored data are generally erased when they are no longer needed for their intended purpose, unless erasure would conflict with legal recordkeeping obligations. We restrict data processing if data cannot be erased because they will be used for other, lawful purposes. This means that data are blocked and not processed for other purposes. This applies, for example, to data that must be retained for any commercial or tax law reasons.

In Germany data are stored for 6 years in accordance with § 257 para. 1 of the German Commercial Code (HGB) (commercial accounts, inventories, opening balance sheets, annual financial statements, commercial correspondence, accounting vouchers, etc.) and for 10 years in accordance with § 147 para. 1 of the German Tax Code (AO) (books, records, management reports, accounting vouchers, commercial and business correspondence, tax-related documents, etc.).

To the extent that our Data Privacy Policy expressly informs you when data will be erased, these specific provisions regarding the time of erasure are, of course, controlling.

1.6. Data security. All data transfers between your end device and our servers or the servers of our service providers will be encrypted. We use commercially available encryption techniques to ensure that your data transfers are secure. We also follow the principle of data economy and try to collect and store only as much of your personal data as is necessary for providing our services. 

2. Technically necessary data processing

In the course of providing our services we process data to the extent technically necessary. This includes, for example, server logs, firewall logs, etc., for example at our hosting partner AWS. In connection with these logs, basic connection data are stored, such as

  • time of access

  • IP address of the terminal device

  • resource requested

3. Hosting (AWS). We use the cloud services of Amazon Web Services EMEA SARL, 38 avenue John F. Kennedy, L-1855, Luxembourg (hereinafter "AWS"), for hosting the Klima Website. This company provides us with the following services: Infrastructure and platform services, computing capacity, storage and database services, and security and technical maintenance services. AWS processes inventory data, contact data, content data, contract data, usage data, and meta and communication data of our users and interested parties on our behalf. This is done on the basis of our legitimate interest in making our Klima Website available in an efficient and secure manner, Art. 6 para. 1 letter f GDPR in conjunction with Art. 28 GDPR (data processing agreement). If and to the extent data are transferred to servers in so-called third countries, the apppriate level of data protection will be ensured via EU standard contractual clauses. 

4. Communication 

If you contact us directly and you have questions or comments about the Klima Website or your user agreement, your data will be processed for the purpose of initiating or performing our contract with you (Art. 6 para. 1 letter b GDPR). For other topics, the legal basis is our legitimate interest in being able to appropriately respond to your general inquiries (Art. 6 para. 1 letter f GDPR). Your data will be erased as soon as your inquiry has been addressed and there are no legal recordkeeping obligations.

5. Subscription for and cancellation of newsletter (Mailchimp). Below you will find information about the content of our newsletter as well as the subscription, mailing, and statistical analysis process and about your right of objection. By subscribing to our newsletter, you agree to receive the newsletter and to the described processes.

Content of the newsletter: We send newsletters, emails, and other electronic notifications containing advertising information (hereinafter referred to as the "Newsletter") only with the consent of recipients or if permitted by law. If the content of the Newsletter is specifically described when you sign up for the Newsletter, this description will be controlling for purposes of the user's consent. Furthermore, our Newsletter contains information about our products, offers, and promotions, and about our company.

Double-opt-in and logging: Subscription to our Newsletter involves a so-called double-opt-in procedure. This means that after subscription you will receive an email asking you to confirm your subscription. This confirmation is necessary so that nobody can subscribe using an email address of a third party. Subscriptions to the Newsletter are logged in order to be able to document the subscription process in compliance with legal requirements. This includes logging the time of subscription and confirmation time as well as the IP address. In addition, any changes to your data stored at Mailchimp will be logged.

Subscription data: You can subscribe to the Newsletter by registering your email address via the Klima Website. 

Mailing services provider: Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Avenue Northeast, Suite 5000 Atlanta, GA 30308, U.S.A, which operates the service Mailchimp (hereinafter "Mailchimp"), is responsible for mailing the Newsletter. You can view the data privacy policy of this mailing services provider at the following link: 

https://mailchimp.com/legal/privacy/

Data transfer to third countries: Mailchimp processes personal data in so-called third countries. With Mailchimp we agreed EU standard contractual clauses to ensure an adequate level of data protection in these third countries, as well.

Collection and analysis of statistical data: The Newsletter contains a so-called web beacon, i.e., a pixel-sized file that is retrieved by the Mailchimp server when the Newsletter is opened. As part of this retrieval process, technical information, such as information about your browser and operating system, your IP address and the time of retrieval will initially be collected. Based on these technical data your reading behavior and the place of retrieval (which can be determined by means of the IP address) can be established. These data also make it possible to determine whether the Newsletter is opened, when it is opened, and which links are clicked. For technical reasons, this information may be correlated to specific Newsletter subscribers. However, it is neither our intention nor the intention of Mailchimp to monitor individual users. Rather, the analyses allow us to learn about the reading habits of our users, to adapt our content to their interests, or to send different content according to the interests of our users.

According to Mailchimp, Mailchimp may use such data in pseudonymous form, i.e., without correlation to any particular user, to improve its own services, e.g., for optimizing technical mailing details, the presentation of the Newsletter, or for statistical purposes, and to determine in which countries subscribers live. However, Mailchimp does not use data of our Newsletter subscribers to contact them nor does Mailchimp transfer their data to any third parties. Mailchimp is responsible for processing these data.

Legal basis: We will process your email address to send you our Newsletter, if you have consented to receiving the Newsletter (Art. 6 para. 1 letter a GDPR). Our use of Mailchimp, our collection and analysis of statistical data, as well as our logging of the subscription process are based on our legitimate interests within the meaning of Art. 6 para. 1 letter f GDPR. Our legitimate interest is to offer you and other users a user-friendly and secure newsletter system that serves our business interests and meets the expectations of users.

Cancellation/revocation: You may cancel your subscription to our Newsletter at any time, i.e., by revoking your consent. By revoking your consent you will automatically also object to the mailing the Newsletter by Mailchimp and to statistical analyses. Objecting only to the mailing of our Newsletter by Mailchimp or to statistical analyses is unfortunately not an option. You will find a link to cancel your subscription to the Newsletter at the end of each Newsletter, or you can deactivate the Newsletter via the Klima App. After you have canceled your subscription, we will no longer process your email address for this purpose. Unless we need your email address for other purposes, we will erase it.

6. Analysis by us and with the help of processors

6.1. Amplitude. Amplitude is an analysis service of Amplitude Inc, 631 Howard Street, Floor 5, San Francisco, CA 94105, U.S.A. (hereinafter "Amplitude Inc."). We use Amplitude on the basis of your consent (Art. 6 para. 1 letter a GDPR). This tool collects technical information, such as the type of your device (e.g., iPhone 11), your operating system (e.g., iOS 13.5), or the name of your provider (e.g., Vodafone). Furthermore, events that occur on our Klima Website are logged. This could, for example, be tracking which blog articles are most viewed. The data logging and analysis happens in anatomized from. Amplitude helps us understand how visitors use our services. 

The information collected by Amplitude Inc. is transferred to servers of Amplitude Inc. in the United States and processed there. Our contract with Amplitude Inc. includes EU standard contractual clauses to ensure an adequate level of data privacy.

You can find more information about the way Amplitude Inc. processes data at the following link:

https://amplitude.com/privacy

6.2. Segment. We use Segment, a service of Segment.io, Inc. 100 California Street, Suite 700, San Francisco, CA 94111 (hereinafter "Segment.io, Inc."), for the Klima Website. We use Segment on the basis of your consent (Art. 6 para. 1 letter a GDPR). Segment serves as our central tool for collecting data we want to transfer to various third-party tools (such as Google Analytics). This facilitates our work with various third-party tools. Segment.io, Inc. therefore processes on our behalf all data we transfer to connected tools. Data on Segment.io, Inc.'s servers are erased after three months. 

Segment also transfers data to servers in so-called third countries, in particular the United States. Our contract with Segment.io, Inc. includes EU standard contractual clauses to ensure an adequate level of data privacy.

You can find more information about data processing by Segment.io, Inc. at the following link:

https://segment.com/legal/terms/

6.3. Google Analytics (Universal Analytics). On our Klima Website we use Google Analytics in the version Universal Analytics (a service of Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland ("Google")). We use Google Analytics based on your consent (Art. 6 para. 1 letter a DSGVO or Section§ 15 para. 3 TMG). With this service we pursue the goal of improving our Klima Website and our customer approach. 

Google Analytics works with cookies and similar technologies. Different "events" (e.g. newsletter registration) and "screens" are recorded.  

With these tools, we recognize how you use our Klima Website, your interactions with the Klima Website (e.g. page views, links clicked, visitor flow), technical data (e.g. crashes) and some user characteristics (e.g. what device and operating system you have and demographic user information such as your language).

Google will use this information on our behalf to evaluate your use of our Klima Website, to compile reports on the activities and to provide us with further services related to the use of our Klima Website and internet use. The processed data is used to create pseudonymous user profiles of the users. The collected data will be deleted 14 months after collection at the latest.

The information thus generated is usually transferred to a Google server in the USA and stored there. Here, too, an adequate level of data protection is ensured, as we have concluded so-called EU standard contract clauses with Google. By means of the IP anonymization procedure activated by us, the recorded IP addresses are also shortened beforehand by Google within the European Union. Only in exceptional cases is the full IP address transferred to a Google server in the USA and shortened there. The IP address transmitted from your terminal device within the scope of Google Analytics is not merged with other data from Google. 

You can prevent the collection and processing of information at any time with effect for the future by declaring your so-called opt-out. This means that you withdraw your consent to the collection and processing of data within the scope of these Google tools. If you do not want this data processing, you can click on this link so that a cookie is stored in your browser which will prevent the collection by Google Analytics in the future when you visit our Klima Website. Please note that this will only prevent data collection in your current browser. Alternatively, you can also install a browser plug-in, which you can find here: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/. The revocation of consent does not affect the legality of the processing of the data that was carried out on the basis of the consent until the revocation.

You can find more information on how Google handles the data we transfer to them here: 

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de 

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/ 

7. Targeted advertising by us and with the help of processors/third parties

7.1 Google Ads. We use the marketing and remarketing service Google Ads on our Klima Website, which is also operated by Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Ireland. We carry out the associated data processing on the basis of your consent (Art. 6 para. 1 letter a DSGVO). You can revoke your consent at any time with effect for the future. Simply use one of the listed opt-out possibilities. Google is directly responsible for parts of the data processing.

With the help of Google Ads, we can play advertisements for our Klima App and Klima Website in the Google search. Google Ads enables us to determine certain keywords. An Google Ad in the search engine results of Google will only be displayed if you retrieve a keyword relevant search result with the search engine. In the Google Ad network, the ads are distributed to topic-relevant Internet pages by means of an automatic algorithm and in accordance with the keywords previously defined. When you click on a Google Ad and are thus redirected to our Klima Website or to an App Store, Google sets a remarketing tag and a conversion cookie on your device. This may be a cookie or similar technology. If you then visit another website from the Google Ads network, for example, this remarketing tag will be processed, and you will receive a suitable advertising message. The conversion cookie allows us to determine how many users perform a particular action through one of our ads.

This data is processed pseudonymously in connection with Google Ads. This means that Google does not store and process e.g. your name or e-mail address but processes the relevant data cookie- or ID-related within pseudonymous user profiles. These are not directly attributable to you. Neither we nor Google know who you are. The Google Ads are therefore shown for the owner of a certain ID.

The information collected in the context of Google Ads is transmitted to Google and stored on Google's servers in the USA. We have concluded EU standard contractual clauses with Google to ensure an adequate level of data protection 

You can use your browser settings to prevent cookies from being set at any time. This also prevents the cookies associated with Google Ads from being stored on your device. You can delete any cookies already on your device.

You also have the possibility to prevent interest-based advertising by Google. For this purpose you can make the desired settings at www.google.de/settings/ads.

Finally, you can also set a corresponding opt-out cookie at https://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/.

7.2. Facebook Pixel. On our Klima Website we use the so-called "Facebook Pixel" of the social network Facebook, which is operated by Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, or if you are located in the EU, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland ("Facebook"). We also use this tool based on your consent (Art. 6 para. 1 letter a DSGVO).

We have concluded EU standard contract clauses with Facebook. This guarantees that a level of protection comparable to European data protection law exists.

The Facebook Pixel enables Facebook to define you and other visitors to our Klima Website as a target group for ads (so-called "Facebook Ads"). We therefore use the Facebook Pixel to achieve a better customer approach on Facebook. This is because the Facebook Ads placed by us are only played out to those Facebook users who have also shown an interest in our offers or have certain characteristics (e.g. interests in certain topics or products determined by the websites visited, so-called "custom audiences"). In this way, we also want to ensure that our Facebook Ads match your interest and are not annoying. Finally, the inclusion of the Facebook Pixel allows us to track the effectiveness of Facebook Ads for statistical and market research purposes. This is because it allows us to see whether you have been redirected to our Klima Website after clicking on a Facebook Ad (so-called "conversion").

When you visit our Klima Website, the Facebook Pixel is directly integrated by Facebook. This means that a cookie is stored on your device. If you then log on to Facebook or if you are logged on to Facebook when you visit our Klima Website, your visit to our Klima Website will also be recorded in your Facebook profile. However, the data is immediately converted into numerical chains when it is collected ("hashed"). This data therefore does not allow us to draw any direct conclusions about you. However, we would like to point out that this data is also stored and processed by Facebook. Facebook may use this information for its own market research and advertising purposes. We have no influence on this.

The Facebook Data Policy applies to data processing by Facebook. It contains general information on the display of Facebook Ads: www.facebook.com/policy.php. You can find more information about the Facebook Pixel and how it works in the Facebook help area: www.facebook.com/business/help/651294705016616. 

To control the types of ads you see within Facebook, you can go to the Facebook page and follow the instructions on usage-based advertising settings: www.facebook.com/settings. The settings are platform-independent, which means that they apply to all devices, such as desktop computers or mobile devices.

You may object to the collection by the Facebook Pixel and the use of your data to display Facebook ads or withdraw your consent to this. Please click the following link: Disable Facebook Pixel

When you click on the link, an "opt-out" cookie is saved on your device. If you delete the cookies in this browser, you will need to click the link again. Furthermore, this opt-out only works within the browser you are currently using and only for our Klima Website.

7.3 Outbrain We use the Outbrain pixel on our website. For this, we asked for your consent when you first visited our website, so the legal basis for the associated data processing is your consent (Art. 6 para. 1 letter a GDPR). In order to be able to explain to you in an understandable way what data processing is associated with the Outbrain pixel, we explain in detail here how Outbrain generates personalised advertising.

Personalized advertising in the Outbrain widget Outbrain provides the so-called Outbrain widget for “publisher” and "partner ", in which personalized advertising is shown to you. You can recognize that an Outbrain widget is used by the text that refers to Outbrain (e.g. "Recommended by Outbrain", "from Outbrain" next to the recommendations). For example, if you visit the website of an online newspaper, you might see an ad from us in the Outbrain widget.

Controller for the data processing associated with this widget is Outbrain UK Ltd, (company no.: 7479183) 100 New Bridge Street, London. This means that Outbrain decides which data is processed for which purpose and is your direct contact for these aspects. The companies, like ourselves, whose advertisements are displayed in the Outbrain widget do not have access to this data and do not decide how and what data is collected.

Outbrain collects some information via the Outbrain widget in order to show you personalized online advertising. Outbrain uses cookies and similar technologies. When you visit a website that includes this Outbrain widget, a user ID (unique user identifier (UUID)) is assigned to your device. In addition, Outbrain catalogs and analyzes the content you consume on that web page. Recommendations are based on: (i) browsing history; (ii) similar browsing patterns of other users; (ii) recommendations that are popular with Outbrain's audience at the time; (iv) some degree of randomness; and (v) targeting requests provided or requested by us or other Outbrain customers. Each of your end devices will have its own user ID (unique user identifier (UUID)). Thus, multiple endpoints will have multiple user IDs. By assigning a user ID, Outbrain can combine the pages visited and the clicks on Outbrain's recommendations from that user ID. This all serves the goal of providing interesting recommendations.

In addition, Outbrain also collects the following data: (i) IP address (anonymized according to industry standards); (ii) user agent data: device type (e.g., iPhone), browser type (e.g., Chrome), operating system (e.g., iOS); (iii) pages visited; (iv) time of visit; and (v) referring URLs and other information normally transmitted in HTTP requests. Through this statistical data, Outbrain obtains information about how many users visited a particular page on partner websites where the Outbrain widget is installed, how long each user stayed on the page, the type of content on the page that the user clicked on, and the user's general behavior on the page. This information is personal data only if it is associated with a user identifier. Additional information about Outbrain's data processing can be found here: https://www.outbrain.com/de/legal/privacy. There you can also declare your opt-out and prevent data processing. In addition, you can - as in every widget - access your interest profile and declare your opt-out there: https://my.outbrain.com/recommendations-settings/profile.

Outbrain Pixel On our website we only use the Outbrain pixel. This means that you will not be shown any personalised advertising from Outbrain on our website and the data processing just explained will not take place. However, some information about you is also collected by the Outbrain pixel. We are responsible for this data processing.

That is why we also inform you about this in detail: When we place an Outbrain ad and you click on that ad, you are redirected to our website. The Outbrain pixel then determines whether your device has an Outbrain user ID. If there is a user ID associated with that end device, we can retarget your user ID or thus learn the total number of user IDs that have reached our website. We also use the Outbrain pixel to record which areas of the website were visited with the user ID. Beyond that, no identifiable personal information is collected, transmitted or stored.

If you do not have an Outbrain user ID, the Outbrain pixel will not collect any data at all. This data processing helps us to understand how our website is being used and whether our ads are contributing to successful customer engagement. We also use this data to segment visitors to our website based on their respective actions, so that we can provide more effective advertising for the individual groups. All data points, such as page views and clicks, associated with a user ID are stored for a maximum of 13 months and then deleted. For example, if User ID 123 read an article on December 31, 2017, that article will no longer be part of User ID 123's profile on February 1, 2019.

The use of Outbrain services may lead to an international data transfer to countries with a lower level of data protection than the European Union (e.g. to the USA). We have therefore concluded so-called EU standard contractual clauses with Outbrain and agreed on further measures to secure your personal data at a level comparable to that which exists in the European Union.

Additional information on data processing by Outbrain can be found here: https://www.outbrain.com/de/legal/privacy.

If you have prevented data processing by the Outbrain widget, the Outbrain pixel will automatically not collect any data because your end device does not have a user ID. Finally, you can also prevent the described technologies in general by an appropriate cookie setting in your browser. In addition, you have the option of deactivating preference-based advertising with the help of the preference manager available here: http://www.youronlinechoices.com/de/.

8. Integration of services and content. In some cases, we integrate content from third parties into our Klima Website, such as videos or selected articles. When you access such third-party content, data will be transferred to the third-party content provider. We identify all third-party content on our Klima Website. You consent that if you access third-party content, your data may be processed by the third-party content provider. We have no influence on data processing by third-party content providers.

9. Right of objection. You may also object to processing of your personal data at any time in accordance with applicable law. You may object, in particular, to processing of your data for the purpose of direct advertising. If we provide you with an opt-out option in this Data Privacy Policy or somewhere else on the Klima Website, you can simply exercise your right of objection that way.

10. Right to revoke consent. You may revoke your consent at any time with effect for the future. All you need to do is send us an informal email or use one of the opt-out options we make available to you, for example directly on the Klima Website. The lawfulness of data processing that took place up to the date of revocation will remain unaffected by your revocation.

11. Rights of data subjects 

11.1. Information. Under Art. 15 GDPR you have the right to request information as to whether and how your personal data are being processed, and to receive additional information and a copy of your data.

11.2. Completion and correction. Under Art. 16 GDPR you have the right to ask for the addition of any missing personal data or for the correction of any incorrect personal data.

11.3. Erasure and restricted data processing. Under Art. 17 GDPR you have the right to request that your personal data be erased immediately, or, under Art. 17 GDPR, you have the right to request that processing of your personal data be restricted.

11.4. Data portability. Under Art. 20 GDPR you have the right to have data that we process automatically on the basis of your consent or in performance of a contract turned over to you or to a third party in a standard, machine-readable format. If you request a direct transfer of your data to another responsible party, this will be done if and to the extent technically feasible.

11.5. Right to lodge complaint. If you suspect that your personal data are processed unlawfully, you may lodge a complaint with the competent supervisory authority. The competent supervisory authority for matters of data privacy law is the State Data Protection Commissioner of the German state in which our company is based.

12. Changes to our Data Privacy Policy. Our Data Privacy Policy as last revised informs you of current data processing in connection with our Klima Website. If there are any changes to our services or our data processing procedures, or if there are any changes in law, we will be required to modify this Data Privacy Policy as appropriate. However, this applies only to information about data processing. If your consent was required or if provisions of this Data Privacy Policy relate to our contract with you, we will, of course, make no changes to these provisions without your consent. Please keep abreast of any changes to this Data Privacy Policy on a regular basis.

Datenschutzbestimmungen / Data Privacy Policy

Deutsche Version / English version see above

Für die Datenverarbeitung verantwortlich

Für die in Zusammenhang mit der Klima Webseite stattfindende Datenverarbeitung sind wir, die

Climate Labs GmbH Joachimstraße 7 10119 Berlin Germany E-Mail: hi@klima.com

Managing Directors (Geschäftsführer und redaktionell Verantwortliche): Jonas Brandau, Markus Gilles

Commercial Register (Handelsregister) Local Court (Amtsgericht) of Charlottenburg HRB 209486 B

VAT-ID (Umsatzsteueridentifikationsnummer): DE326483090 

datenschutzrechtlich verantwortlich.

Daten, die wir automatisch verarbeiten

Unsere Klima Webseite kannst Du nutzen, ohne dabei viele personenbezogene Daten preiszugeben. Jedes Mal, wenn Du oder ein anderer Nutzer unsere Klima Webseite nutzt, verarbeiten wir jedoch automatisch einzelne personenbezogene Daten (z.B. die IP-Adresse) sowie weitere technische Informationen (z. B. Version des Betriebssystems, Gerätetyp), Sprache und Region. Deine IP-Adresse benötigen wir etwa, um den Betrieb unserer Klima Webseite überhaupt technisch zu ermöglichen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO). 

Mit diesen Daten können wir Dich jedoch nicht direkt identifizieren.

Daten, die Du uns freiwillig übermitteln

Darüber hinaus musst Du keine persönlichen Angaben machen. Erst wenn Du weitere Funktionen der Klima Webseite nutzen möchtest oder freiwillig mit uns Kontakt aufnimmst, brauchen wir hierzu weitere personenbezogene Daten von Dir. Sobald Du in unserer Klima Webseite personenbezogene Daten (etwa Name, Anschrift, E-Mailadresse) eingibst, erfolgt dies also auf freiwilliger Basis. 

Personenbezogene Daten werden etwa verarbeitet, wenn Du folgende Aktionen ausführst:

  • Kontaktaufnahme mit dem Kundenservice

  • Nutzung der Klima Webseite-Funktionen

  • An- und Abmeldung zum Newsletter

Wenn Du uns aus oben genannten Gründen personenbezogene Daten zur Verfügung stellst, nutzen wir diese zur Abwicklung des Nutzungsvertrages (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO). Einen Newsletter senden wir Dir auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) zu und Nutzen Deine Kontaktdaten zu diesem Zweck.

Außerdem verarbeiten wir Daten über Dein Nutzungsverhalten, um unsere Klima Webseite laufend zu verbessern, wenn Du dieser Verarbeitung zustimmst (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Hierzu analysieren wir das Nutzungsverhalten aller Nutzer. Denn mit solchen Nutzungsdaten können wir zum Beispiel feststellen, wie viele Nutzer gleichzeitig auf die Klima Webseite zugreifen, welche Funktionen sie nutzen und welche Bereiche und Funktionen unserer Klima Webseite besonders beliebt sind. Diese Nutzungsprofile sind pseudonymisiert. Wir können deshalb unter normalen Umständen keine Rückschlüsse auf Dich und Deine Nutzung der Klima Webseite ziehen. Außerdem verarbeiten wir diese Daten, um Dir personalisierte/zielgerichtete Werbung bei unseren Werbepartnern auszuspielen. Auch dies machen wir jedoch nur mit Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Für diese Zwecke setzen wir Cookies und weitere Technologien ein.

Wir arbeiten hier teilweise mit Partnern zusammen, die in unserem Auftrag diese Daten für uns verarbeiten. Diese Partner verarbeiten diese Daten teilweise außerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums, insbesondere in den Vereinigten Staaten von Amerika.

Deine Rechte

Gerne informieren wir Dich kostenfrei über die bei uns zu Deiner Person gespeicherten Daten und löschen oder berichtigen diese, wenn Du dies wünschst. Du kannst der Datenverarbeitung durch uns grundsätzlich widersprechen (immer etwa zum Zwecke der Direktwerbung) und Einwilligungen kannst Du selbstverständlich jederzeit widerrufen. Melde Dich mit Deinem Anliegen einfach bei uns und bitte informiere Dich im Folgenden ganz genau über Deine Rechte.

Wir stellen selbstverständlich sicher, dass Du alle Deine Rechte wirksam nutzen kannst.

Solltest Du der Meinung sein, dass Deine Daten unzulässig verarbeitet wurden, kannst Du Dich bei der zuständigen Aufsichtsbehörde beschweren.

Nähere Informationen

Damit Du immer die volle Kontrolle über Deine Daten hast und genau weißt, wie und wofür Deine Daten durch wen verarbeitet werden, informieren wir Dich im Folgenden noch ausführlicher zu den einzelnen Themen. Bitte lies deshalb auch die folgenden Informationen genau durch:

  • Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

    • Wichtige Begriffe

    • Rechtliche Grundlagen

    • Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten

    • Datenübermittlungen in Drittländer

    • Löschung von Daten

    • Datensicherheit

  • Technisch notwendige Datenverarbeitung

  • Hosting (AWS)

  • Kommunikation

  • An- und Abmeldung zum Newsletter (Mailchimp)

  • Analyse durch uns und mit Hilfe von Dritten

    • Google Analytics

    • Amplitude

    • Segment.io

  • Zielgerichtete Werbung durch uns und mit Hilfe von Auftragsverarbeitern/Dritten

    • Google Ads

    • Facebook Pixel

    • Outbrain

  • Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

  • Widerspruchsrecht

  • Widerrufsrecht

  • Betroffenenrechte

  • Änderung der Datenschutzbestimmungen

  1. Allgemeine Informationen zur Datenverarbeitung

1.1. Wichtige Begriffe. „Personenbezogene Daten“ sind alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung (z.B. Cookie) oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

„Verarbeitung“ ist jeder mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführte Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten. Dieser Begriff umfasst praktisch die meisten Fälle, in denen Daten irgendwie verwendet werden.

„Verantwortlicher“ ist die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

1.2. Rechtliche Grundlagen. Nach Art. 13 DSGVO sollen Dir die Rechtsgrundlagen unserer Datenverarbeitungen mitgeteilt werden. Sofern die Rechtsgrundlage in diesen Datenschutzbestimmungen nicht genannt wird, gilt Folgendes:

Die Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung auf Grundlage einer Einwilligung sind Art. 6 Abs. 1 Buchst. a und Art. 7 DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen und Durchführung vertraglicher Maßnahmen sowie Beantwortung von Anfragen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO, die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung zur Erfüllung unserer rechtlichen Verpflichtungen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO, und die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung auf Grund unserer berechtigten Interessen ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Sollten einmal lebenswichtige Interessen einer betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Datenverarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, stützen wir diese Datenverarbeitung auf Art. 6 Abs. 1 Buchst. d DSGVO.

1.3. Zusammenarbeit mit Auftragsverarbeitern und Dritten. Sofern wir im Rahmen unserer Datenverarbeitung anderen Personen und Unternehmen Daten offenbaren, sie an diese übermitteln oder ihnen auf eine andere Art und Weise Zugriffsmöglichkeiten einräumen, geschieht dies nur auf Grundlage einer gesetzlichen Erlaubnis. Wenn wir Deine Daten etwa an einen Zahlungsdienstleister übertragen, dient dies der Abwicklung des Vertragsverhältnisses und ist über Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO gedeckt. Eine Datenübermittlung kann auch erfolgen, wenn Du hierzu eingewilligt hast (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO), eine rechtliche Verpflichtung eine Übertragung vorsieht (Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO) oder wir uns auf unsere berechtigten Interessen berufen können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO).

Teilweise bedienen wir uns anderer Unternehmen als Auftragsverarbeiter. Hierzu schließen wir „Auftragsverarbeitungsvereinbarungen“ auf Grundlage des Art. 28 DSGVO ab.

1.4. Datenübermittlung in Drittländer. Wir verwenden Clouddienste. Wir übermitteln Deine Daten also an den jeweiligen Clouddienstleister und dort werden Deine Daten verarbeitet. Teilweise werden Daten durch unsere Dienstleister auch in sogenannten Drittländern verarbeitet. Dies sind Staaten außerhalb der Europäischen Union (EU) oder des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Dies geschieht entweder zur Erfüllung unserer (vor)vertraglichen Pflichten, auf Grundlage Deiner Einwilligung, aufgrund einer rechtlichen Verpflichtung oder auf Grundlage unserer berechtigten Interessen. Eine solche Verarbeitung findet allerdings nur dann statt, wenn die besonderen Voraussetzungen der Art. 44 ff. DSGVO erfüllt sind. Auch in diesen Fällen ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt. Denn wir binden unsere Dienstleister über spezielle vertragliche Verpflichtungen ein, die ein mit der EU vergleichbares Datenschutzniveau sicherstellen (sogenannte „EU-Standardvertragsklauseln“).

1.5. Löschung von Daten. Wir löschen oder schränken die Verarbeitung von personenbezogene Daten nach Maßgabe der Art. 17 und 18 DSGVO ein. Gespeicherte Daten werden im Allgemeinen gelöscht, wenn sie für ihre Zweckbestimmung nicht mehr gebraucht werden, es sei denn, der Löschung stehen gesetzliche Aufbewahrungspflichten entgegen. Wir schränken die Datenverarbeitung ein, wenn die Daten nicht gelöscht werden können, weil sie etwa für andere und gesetzliche zulässige Zwecke genutzt werden sollen. D. h. die Daten werden gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet. Das gilt z. B. für Daten, die aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen.

In Deutschland erfolgt die Aufbewahrung insbesondere für 6 Jahre gemäß § 257 Abs. 1 HGB (Handelsbücher, Inventare, Eröffnungsbilanzen, Jahresabschlüsse, Handelsbriefe, Buchungsbelege, etc.) sowie für 10 Jahre gemäß § 147 Abs. 1 AO (Bücher, Aufzeichnungen, Lageberichte, Buchungsbelege, Handels- und Geschäftsbriefe, Für Besteuerung relevante Unterlagen, etc.).

Soweit Dir in unseren Datenschutzbestimmungen ausdrücklich mitgeteilt wird, wann Daten gelöscht werden, gilt selbstverständlich diese konkrete Aussage zum Löschungszeitpunkt.

1.6. Datensicherheit. Alle Datentransfers zwischen Deinem Endgerät und unseren Servern oder den Servern unserer Dienstleister erfolgt verschlüsselt. Wir nutzen dafür marktübliche Verschlüsselungstechniken, damit Dein Datentransfer sicher ist. Wir folgen ferner dem Prinzip der Datensparsamkeit und versuchen nur soviel Deiner personenbezogenen Daten zu erfassen und zu speichern wie für die Erbringung unseres Services notwendig ist.

2. Technisch notwendige Datenverarbeitung. Im Rahmen der Erbringung unserer Services kommt es zu technisch notwendiger Datenverarbeitung hierunter fallen z.B. Server Logs, Firewall Logs, etc. zum Beispiel bei unserem Hosting Partner AWS. Im Rahmen dieser Logs werden grundlegende Verbindungsdaten gespeichert wie z.B.:

  • Zeitpunkt des Zugriffs

  • IP Adresse des Endgeräts

  • Angefragte Ressource

3. Hosting (AWS). Wir nutzen für das Hosting der Klima Webseite die Clouddienstleitungen der Amazon Web Services EMEA SARL, 38 avenue John F. Kennedy, L-1855, Luxembourg („AWS“). Dieses Unternehmen stellt uns folgende Leistungen zur Verfügung: Infrastruktur- und Plattformdienstleistungen, Rechenkapazität, Speicherplatz und Datenbankdienste, Sicherheitsleistungen sowie technische Wartungsleistungen. AWS verarbeitet in unserem Auftrag Bestandsdaten, Kontaktdaten, Inhaltsdaten, Vertragsdaten, Nutzungsdaten, Meta- und Kommunikationsdaten unserer Nutzer und Interessenten. Dies geschieht auf Grundlage unserer berechtigten Interessen an einer effizienten und sicheren Zurverfügungstellung unserer Klima Webseite gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO (Auftragsverarbeitungsvertrag). Soweit Daten auf Server in sogenannte Drittländer übertragen werden, wird das angemessene Datenschutzniveau über EU-Standardvertragsklauseln sichergestellt.

4. Kommunikation

Wenn Du mit uns direkt Kontakt aufnimmst und Du Fragen oder Anmerkungen zur Klima Webseite oder Deinem Nutzungsvertrag hast, findet die Datenverarbeitung zur Erfüllung oder Anbahnung dieses Vertragsverhältnisses statt (Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO). Für andere Themen ist die Rechtsgrundlage unser berechtigtes Interesse daran, Dir bei allgemeinen Anfragen angemessen antworten zu können (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO). Deine Daten werden gelöscht, sobald die jeweilige Anfrage erledigt ist und keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten bestehen.

5. An- und Abmeldung zum Newsletter (Mailchimp). Mit den nachfolgenden Hinweisen klären wir Dich über die Inhalte unseres Newsletters sowie das Anmelde-, Versand- und das statistische Auswertungsverfahren sowie Deine Widerspruchsrechte auf. Indem Du unseren Newsletter abonnierst, erklärst Du Dich mit dem Empfang und den beschriebenen Verfahren einverstanden.

Inhalt des Newsletters: Wir versenden Newsletter, E-Mails und weitere elektronische Benachrichtigungen mit werblichen Informationen (nachfolgend „Newsletter“) nur mit der Einwilligung der Empfänger oder einer gesetzlichen Erlaubnis. Sofern im Rahmen einer Anmeldung zum Newsletter dessen Inhalte konkret umschrieben werden, sind sie für die Einwilligung der Nutzer maßgeblich. Im Übrigen enthalten unsere Newsletter Informationen zu unseren Produkten, Angeboten, Aktionen und unserem Unternehmen.

Double-Opt-In und Protokollierung: Die Anmeldung zu unserem Newsletter erfolgt in einem sog. Double-Opt-In-Verfahren. D.h. Du erhältst nach der Anmeldung eine E-Mail, in der Du um die Bestätigung Deiner Anmeldung gebeten wirst. Diese Bestätigung ist notwendig, damit sich niemand mit fremden E-Mailadressen anmelden kann. Die Anmeldungen zum Newsletter werden protokolliert, um den Anmeldeprozess entsprechend den rechtlichen Anforderungen nachweisen zu können. Hierzu gehört die Speicherung des Anmelde- und des Bestätigungszeitpunkts, als auch der IP-Adresse. Außerdem wird protokolliert, wenn sich Deine Daten ändern, die bei Mailchimp gespeichert sind.

Anmeldedaten: Du kannst den Newsletter abonnieren, in dem Du Dich auf der Klima Webseite mit Deiner E-Mail-Adresse dazu anmeldest. 

Versanddienstleister: Der Versand der Newsletter erfolgt durch The Rocket Science Group LLC, 675 Ponce de Leon Avenue Northeast, Suite 5000 Atlanta, GA 30308 United States, die den Dienst Mailchimp betreibt („Mailchimp“). Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters kannst Du hier einsehen: https://mailchimp.com/legal/privacy/  

Datentransfer in Drittländer: Mailchimp verarbeitet personenbezogene Daten in sogenannten Drittländern. Wir haben mit Mailchimp EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um ein angemessenes Datenschutzniveau auch in diesen Drittländern sicherzustellen.

Statistische Erhebung und Analysen: Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters vom Mailchimp-Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Deinem Betriebssystem, Deine IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben. Anhand der technischen Daten kann Dein Leseverhaltens und der Abrufort (der mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar ist) bestimmt werden. Es ist außerdem festellbar, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch das Mailchimp, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

Mailchimp kann nach eigenen Informationen diese Daten in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, verwenden, um den eigenen Services zu verbessern, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke, um zu bestimmen, aus welchen Ländern die Empfänger kommen. Mailchimp nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder an Dritte weiterzugeben. Für diese Datenverarbeitung ist Mailchimp verantwortlich.

Rechtsgrundlage: Wir verarbeiten Deine E-Mail-Adresse, um Dir Newsletter zu senden, wenn Du hierzu eingewilligt hast (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Der Einsatz von Mailchimp und die statistischen Erhebungen und Analysen sowie Protokollierung des Anmeldeverfahrens, erfolgen auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Unser berechtigtes Interesse liegt darin, Dir und den anderen Nutzern ein nutzerfreundliches sowie sicheres Newslettersystem anzubieten, das sowohl unseren geschäftlichen Interessen dient als auch den Erwartungen der Nutzer entspricht.

Kündigung/Widerruf: Du kannst den Empfang unseres Newsletters jederzeit kündigen, d.h. Deine Einwilligung widerrufen. Damit widersprichst Du gleichzeitig dem Versand durch Mailchimp und der statistischen Analysen. Ein getrennter Widerspruch gegen den Versand durch Mailchimp oder die statistische Auswertung ist leider unmöglich. Einen Link zur Kündigung des Newsletters findest Du am Ende eines jeden Newsletters oder Du deaktivierst den Newsletter innerhalb der Klima App. Danach werden wir Deine E-Mail-Adresse nicht mehr zu diesem Zweck verarbeiten. Falls wir Deine E-Mail-Adresse für keinen anderen Zweck benötigen, werden wir sie löschen.

6. Analyse durch uns und mit Hilfe von Auftragsverarbeitern

6.1. Amplitude. Amplitude ist ein Analysedienst der Amplitude Inc, 631 Howard Street, Floor 5, San Francisco, CA 94105, United States („Amplitude Inc.“). Wir setzen Amplitude auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) ein. Dieses Werkzeug sammelt technische Informationen wie den Typ Deines Gerätes (z. B. iPhone 11), das verwendete Betriebssystem (z. B. iOS 13.5), den Namen Deines Providers (z. B. Vodafone). Darüber hinaus werden Ereignisse erfasst, die auf unserer Klima Webseite vorkommen. Das kann z.B. das Erfassen der meistgelesenen Blogartikel sein. Diese Datenerfassung und -analyse erfolgt anonymisiert. Amplitude hilft uns also, zu verstehen, wie Besucher unsere Dienste nutzen.

Die von Amplitude Inc. gesammelten Informationen werden an Server von Amplitude Inc. in den USA übertragen und dort verarbeitet. Wir haben mit Amplitude Inc. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen.

Weitere Informationen über die Art und Weise, wie Amplitude Inc. Daten verarbeitet, findest Du unter: 

https://amplitude.com/privacy 

6.2. Segment. Wir nutzen auf der Klima Webseite Segment, ein Dienst der Segment.io, Inc. 100 California Street, Suite 700, San Francisco, CA 94111 („Segment.io, Inc.“). Wir setzen Segment auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO) ein. Segment dient uns als zentrales Sammelinstrument für die Daten, die wir in die verschiedenen Drittanbieter-Werkezuge (etwa Google Analytics) übertragen wollen. Das erleichtert uns die Arbeit mit den verschiedenen Werkzeugen Dritter. Segment.io, Inc. verarbeitet daher in unserem Auftrag alle Daten, die wir in die angebundenen Werkzeuge übermitteln. Die Daten auf den Servern von Segment.io, Inc. werden nach 3 Monaten gelöscht.

Segment überträgt diese Daten auch auf Server in sogenannte Drittländer, insbesondere die Vereinigten Staaten von Amerika. Wir haben mit Segment.io, Inc. EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen. 

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung durch Segment.io, Inc. findest Du hier:

https://segment.com/legal/terms/ 

6.3. Google Analytics (Universal Analytics). Auf unserer Klima Webseite nutzen wir Google Analytics in der Version Universal Analytics (ein Dienst der Google Ireland Ltd., Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Irland („Google”)). Wir setzen Google Analytics auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO bzw. § 15 Abs. 3 TMG) ein. Wir verfolgen damit das Ziel, unsere Klima Webseite und unsere Kundenansprache zu verbessern.

Google Analytics funktioniert mit Hilfe von Cookies und ähnlichen Technologien. Erfasst werden unterschiedliche „Events“ (z.B. die Anmeldung zum Newsletter) und „Screens“ (Bildschirmansichten). 

Wir erkennen mit diesen Werkzeugen, wie Du unsere Klima Webseite nutzt, Deine Interaktionen mit der Klima Webseite (z.B. Seitenaufrufe, geklickte Links, Besucherfluss), technische Daten (z.B. Fehlfunktionen) und einige Nutzereigenschaften (z.B. welches Gerät mit welchem Betriebssystem Du hast und demographische Nutzerangaben wie Deine Sprache).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um Deine Nutzung unserer Klima Webseite auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung unserer Klima Webseite und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei werden aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile von den Nutzern erstellt. Die erhobenen Daten werden spätestens 14 Monate nach Erhebung gelöscht.

Die so erzeugten Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Auch dort ist ein angemessenes Datenschutzniveau sichergestellt, da wir mit Google sogenannte EU Standardvertragsklauseln abgeschlossen haben. Durch das von uns aktivierte IP-Anonymisierungs-Verfahren werden außerdem die erfassten IP-Adressen von Google innerhalb der Europäischen Union zuvor gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Die im Rahmen von Google Analytics von Deinem Endgerät übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. 

Du kannst jederzeit mit Wirkung für die Zukunft die Erfassung und Verarbeitung der Informationen verhindern, indem Du Dein sogenanntes Opt-out erklärst. Gemeint ist damit, dass Du Deine Einwilligung in die Datenerhebung und -verarbeitung im Rahmen dieser Google Werkzeuge widerrufst. Wenn Du diese Datenverarbeitung nicht wünschst, kannst Du diesen Link anklicken, damit in Deinem Browser ein Cookie hinterlegt wird, der die Erfassung durch Google Analytics zukünftig verhindert, wenn Du unsere Klima Webseite besuchst. Bitte beachte, dass Du damit nur die Datenerfassung in Deinem aktuell genutzten Browser verhinderst. Alternativ kannst Du auch ein Browser-Plug-in installieren, welches Du hier findest: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout/. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt.

Nähere Informationen dazu, wie Google mit den von uns übermittelten Daten umgeht, findest Du hier: 

https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de  

https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/partners/  

7. Zielgerichtete Werbung durch uns und mit Hilfe von Auftragsverarbeitern/Dritten.

7.1. Google Ads. Wir nutzen auf unserer Klima Webseite den Marketing- und Remarketing-Dienst Google Ads, der auch von Google Ireland Limited., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland betrieben wird. Die damit verbundene Datenverarbeitung nehmen wir auf Grundlage Deiner Einwilligung vor (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Du Kannst Deine Einwilligung hierzu jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Verwende dafür einfach eine der aufgeführten Opt-Out Möglichkeiten. Für Teile der Datenverarbeitung ist Google direkt verantwortlich.

Mit Hilfe von Google Ads können wir Werbeanzeigen für unsere Klima App und Klima Webseite in der Google Suche gezielt ausspielen. Google Ads ermöglicht es uns, bestimmte Schlüsselwörter festzulegen. Eine Anzeige in den Suchmaschinenergebnissen von Google wird nur dann angezeigt, wenn Du mit der Suchmaschine ein schlüsselwortrelevantes Suchergebnis abrufen. Im Google-Werbenetzwerk werden die Anzeigen mittels eines automatischen Algorithmus und unter Beachtung der zuvor festgelegten Schlüsselwörter auf themenrelevanten Internetseiten verteilt. Wenn Du auf eine Google Ads-Anzeige klickst und dadurch auf unsere Webseite oder in einen App-Store weitergeleitet wirst, wird durch Google ein Remarketing-Tag und ein Conversion-Cookie auf Deinem Endgerät gesetzt. Dies kann ein Cookie oder eine ähnliche Technologie sein. Wenn Du danach eine andere Webseite aus dem Google Ads Werbenetzwerk besuchst, wird z.B. dieses Remarketing-Tag ausgelesen und Du erhältst eine passende Werbebotschaft. Der Conversion-Cookie erlaubt uns festzustellen, wie viele Nutzer über eine unserer Anzeigen eine bestimmte Aktion ausführen.

Diese Daten werden im Zusammenhang mit Google Ads pseudonym verarbeitet. D.h. Google speichert und verarbeitet z.B. nicht Deinen Namen oder Deine E-Mailadresse, sondern verarbeitet die relevanten Daten Cookie- bzw. ID-bezogen innerhalb pseudonymer Nutzerprofile. Diese sind Dir nicht direkt zuzuordnen. Weder wir noch Google wissen also, wer Du bist. Die Anzeigen werden also für den Inhaber einer bestimmten ID gezeigt.

Die im Rahmen von Google Ads gesammelten Informationen werden an Google übermittelt und auf Googles Servern in den USA gespeichert. Auch mit Google haben wir EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen, um ein angemessenes Datenschutzniveau sicherzustellen 

Du kannst mit Hilfe Deiner Browser-Einstellungen jederzeit verhindern, dass Cookies gesetzt werden. Das verhindert auch, dass die mit Google Ads verbundenen Cookies nicht auf Deinem Endgerät gespeichert werden. Bereits auf Deinem Endgerät vorhandene Cookies kannst Du löschen.

Außerdem hast Du die Möglichkeit, interessenbezogene Werbung durch Google zu unterbinden. Hierzu kannst Du unter www.google.de/settings/ads die gewünschten Einstellungen vornehmen.

Schließlich kannst Du auch unter https://optout.networkadvertising.org/?c=1#!/ einen entsprechenden Opt-Out-Cookie setzen.

7.2. Facebook Pixel. Wir verwenden auf unserer Klima Webseite das sog. "Facebook-Pixel" des sozialen Netzwerkes Facebook, welches von der Facebook Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA, bzw. falls Du in der EU ansässig bist, Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland ("Facebook") betrieben wird. Auch dieses Tool benutzen wir auf Grundlage Deiner Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO).

Wir haben mit Facebook EU-Standardvertragsklauseln abgeschlossen. Dadurch wird garantiert, dass ein mit dem europäische Datenschutzrecht vergleichbares Schutzniveau besteht.

Das Facebook-Pixel ermöglicht es Facebook, Dich und die weiteren Besucher unserer Website als Zielgruppe für Anzeigen (sog. "Facebook-Ads") festzulegen. Wir verwenden das Facebook-Pixel also, um eine bessere Kundenansprache auf Facebook zu erreichen. Denn die durch uns geschalteten Facebook-Ads werden so nur solchen Facebook-Nutzern ausgespielt, die auch ein Interesse an unseren Angeboten gezeigt haben oder bestimmte Merkmale aufweisen (z.B. Interessen an bestimmten Themen oder Produkten, die anhand der besuchten Webseiten bestimmt werden, sog. „Custom Audiences“). Wir möchten so auch sicherstellen, dass unsere Facebook-Ads Deinem Interesse entsprechen und nicht belästigend wirken. Schließlich ermöglicht uns die Einbindung des Facebook-Pixels, die Wirksamkeit der Facebook-Werbeanzeigen für statistische und Marktforschungszwecke nachzuvollziehen. Denn er erlaubt uns, zu sehen, ob Du nach dem Klick auf eine Facebook-Ad auf unsere Klima Webseite weitergeleitet wurdest (sog. „Conversion“).

Wenn Du unsere Klima Webseite aufrufst, wird das Facebook-Pixel unmittelbar durch Facebook eingebunden. Dadurch wird auf Deinem Endgerät ein sog. Cookie abgelegt. Loggst Du Dich anschließend bei Facebook ein oder bist Du beim Besuch unserer Website bei Facebook eingeloggt, wird der Besuch unserer Klima Webseite auch in Deinem Facebook-Profil vermerkt. Die Daten werden allerdings unmittelbar bei der Erhebung in Zahlenketten umgerechnet („gehasht“). Diese Daten erlauben uns deshalb keine direkten Rückschlüsse auf Dich. Wir weisen aber darauf hin, dass diese Daten auch von Facebook gespeichert und verarbeitet werden. Facebook kann diese Informationen zu eigenen Marktforschungs- und Werbezwecken verwenden. Darauf haben wir keinen Einfluss.

Für die Datenverarbeitung durch Facebook gilt die Facebook-Datenverwendungsrichtlinie. Sie enthält generelle Hinweise zur Darstellung von Facebook-Ads: www.facebook.com/policy.php. Nähere Informationen zum Facebook-Pixel und seiner Funktionsweise erhältst Du im Hilfebereich von Facebook: www.facebook.com/business/help/651294705016616

Um einzustellen, welche Arten von Werbeanzeigen Dir innerhalb von Facebook angezeigt werden, kannst Du die von Facebook eingerichtete Seite aufrufen und dort die Hinweise zu den Einstellungen nutzungsbasierter Werbung befolgen: www.facebook.com/settings. Die Einstellungen erfolgen plattformunabhängig, d.h. sie werden für alle Geräte, wie Desktopcomputer oder mobile Geräte übernommen.

Du kannst der Erfassung durch das Facebook-Pixel und der Verwendung Deiner Daten zur Darstellung von Facebook-Ads widersprechen bzw. Deine Einwilligung hierzu widerrufen. Klicke bitte den folgenden Link: Facebook-Pixel deaktivieren

Wenn Du den Link klickst, wird ein „Opt-Out“-Cookie auf Deinem Gerät gespeichert. Wenn Du die Cookies in diesem Browser löschst, musst Du den Link erneut klicken. Außerdem funktioniert dieses Opt-Out nur innerhalb des von Dir aktuell verwendeten Browsers und nur für unsere Klima Webseite. 

7.3 Outbrain Auf unserer Webseite setzen wir das Outbrain Pixel ein. Hierfür haben wir Dich beim ersten Besuch unserer Webseite um Deine Einwilligung gebeten. Die Rechtsgrundlage für die damit verbundene Datenverarbeitung ist also Deine Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO). Um Dir verständlich erklären zu können, welche Datenverarbeitung mit dem Outbrain-Pixel verbunden ist, erläutern wir Dir hier ausführlich, wie Outbrain personalisierte Werbung generiert.

Personalisierte Werbung im Outbrain-Widget Outbrain stellt für „Publisher“ und „Partner“ das sog. Outbrain-Widget zur Verfügung, in dem Dir personalisierte Werbung gezeigt wird. Dass ein Outbrain-Widget verwendet wird, erkennst Du an dem Text, der auf Outbrain verweist (z.B. „Empfohlen von Outbrain“, „von Outbrain“ neben den Empfehlungen). Wenn Du z.B. die Webseite einer Online-Zeitung besuchen, könnte Dir im Outbrain-Widget eine Anzeige von uns dargestellt werden. Für die mit diesem Widget verbundene Datenverarbeitung ist Outbrain UK Ltd, (Unternehmensnummer: No. 7479183) Geschäftssitz: 100 New Bridge Street, London datenschutzrechtlich Verantwortlicher. Das heißt, Outbrain entscheidet darüber, welche Daten für welchen Zweck verarbeitet werden und ist dafür Dein direkter Ansprechpartner. Die Unternehmen, deren Werbung im Outbrain-Widget angezeigt wird, haben keinen Zugriff auf diese Daten und entscheiden auch nicht, wie und welche Daten gesammelt werden.

Outbrain erfasst über das Outbrain-Widget einige Informationen, um Dir personalisierte Online-Werbung zu zeigen. Outbrain nutzt Cookies und ähnliche Technologien. Wenn Du eine Webseite besuchst, auf der dieses Outbrain-Widget eingebunden ist, dann wird Deinem Endgerät eine eindeutige Nutzerkennung zugewiesen (der Unique User Identifier; UUID). Außerdem katalogisiert und analysiert Outbrain die Inhalte, die Du auf der jeweiligen Webseite konsumierst. Die Empfehlungen beruhen auf: (i) dem Browserverlauf; (ii) ähnlichen Surfmustern anderer Nutzer; (ii) Empfehlungen, die bei Outbrains Adressaten zur gegebenen Zeit beliebt sind; (iv) einem gewissen Maß an Zufälligkeit und (v) Zielanforderungen, die durch uns oder andere Outbrain-Kunden bereitgestellt oder verlangt werden. Jedes Deiner Endgeräte erhält eine eigene eindeutige Nutzerkennung. Mehrere Endgeräte haben also mehrere Nutzerkennungen. Durch die Zuweisung einer Nutzerkennung kann Outbrain die besuchten Seiten und die Klicks auf Outbrains Empfehlungen von dieser Nutzerkennung kombinieren. Dies alles dient dem Ziel, interessante Empfehlungen bereitzustellen.

Außerdem erfasst Outbrain auch die folgenden Daten: (i) IP-Adresse (wird nach Industriestandards anonymisiert); (ii) User-Agent-Daten: Gerätetyp (z.B. iPhone), Browsertyp (z.B. Chrome), Betriebssystem (z.B. iOS); (iii) die besuchten Seiten; (iv) den Zeitpunkt des Besuchs und (v) die verweisenden URLs und andere normalerweise bei HTTP-Anfragen übertragenen Informationen. Durch diese statistischen Daten erlangt Outbrain Informationen darüber, wie viele Nutzer eine bestimmte Seite auf Partner-Webseiten, auf denen das Outbrain-Widget installiert ist, besucht haben, wie lange jeder Nutzer auf der Seite blieb, die Art des Contents auf der Seite, die er angeklickt hat, und wie der Nutzer sich auf der Seite allgemein verhalten hat. Diese Informationen sind nur dann personenbezogene Daten, wenn sie mit einer Nutzerkennung verbunden sind. Zusätzliche Informationen zur Datenverarbeitung durch Outbrain findest Du hier: https://www.outbrain.com/de/legal/privacy. Dort kannst Du auch Dein Opt-Out erklären und die Datenverarbeitung verhindern. Außerdem kannst Du – wie auch in jedem Widget – Dein Interessenprofil aufrufen und dort Dein Opt-Out erklären: https://my.outbrain.com/recommendations-settings/profile

Outbrain-Pixel Auf unserer Webseite verwenden wir nur das Outbrain-Pixel. Das heißt, dass Dir auf unserer Webseite keine personalisierte Werbung von Outbrain angezeigt wird und auch die gerade erläuterte Datenverarbeitung nicht stattfindet. Allerdings werden auch durch das Outbrain-Pixel einige Informationen über Dich erhoben. Für diese Datenverarbeitung sind wir verantwortlich.

Deshalb informieren wir Dich auch hierüber ausführlich: Wenn wir eine Outbrain-Anzeige schalten und Du auf diese Anzeige klickst, wirst Du auf unsere Webseite weitergeleitet. Das Outbrain-Pixel ermittelt dann, ob Dein Endgerät über eine Outbrain-Nutzerkennung verfügt. Falls es eine mit diesem Endgerät verbundene Nutzerkennung gibt, können wir Deine Nutzerkennung erneut ansprechen oder so die Gesamtzahl der Nutzerkennungen erfahren, die unsere Webseite erreicht haben. Außerdem erfassen wir mit dem Outbrain-Pixel, welche Bereiche der Webseite mit der Nutzerkennung besucht wurden. Darüber hinaus werden keine identifizierbaren personenbezogenen Informationen erfasst, übermittelt oder gespeichert. Falls Du keine Outbrain-Nutzerkennung hast, erfasst das Outbrain-Pixel überhaupt keine Daten.

Diese Datenverarbeitung hilft uns dabei, zu verstehen, wie unsere Webseite genutzt wird und ob unsere Anzeigen zu einer erfolgreichen Kundenansprache beitragen. Wir nutzen diese Daten außerdem dafür, Besucher unserer Webseite auf Grundlage ihrer Aktionen auf unserer Webseite zu segmentieren, um so eine effektivere Werbung für die einzelnen Gruppen bereitstellen zu können. Alle Datenpunkte, wie Seitenaufrufe und Klicks, die mit einer Nutzerkennung verbunden sind, werden maximal 13 Monate lang gespeichert und danach gelöscht. Falls beispielsweise Nutzerkennung 123 am 31. Dezember 2017 einen Artikel gelesen hat, ist dieser Artikel am 1. Februar 2019 nicht mehr Teil des Profils von Nutzerkennung 123.

Die Nutzung von Outbrain Diensten kann zu einem internationalen Datentransfer in Staaten führen, die ein niedrigeres Datenschutzniveau haben als die Europäische Union (z.B. in die USA). Wir haben deshalb mit Outbrain sogenannte EU Standardvertragsklauseln abgeschlossen und weitere Maßnahmen vereinbart, um Deine personenbezogenen Daten auf einem vergleichbaren Niveau abzusichern, wie es auch in der Europäischen Union existiert.

Zusätzliche Informationen zur Datenverarbeitung durch Outbrain findest Du hier: https://www.outbrain.com/de/legal/privacy

Wenn Du die Datenverarbeitung durch das Outbrain-Widget verhindert hast, wird das Outbrain-Pixel automatisch keine Daten erfassen, weil Dein Endgerät keine Nutzerkennung besitzt. Schließlich kannst Du die beschriebenen Technologien auch ganz allgemein durch eine entsprechende Cookie-Einstellung in Deinem Browser unterbinden. Daneben hast Du die Möglichkeit, präferenzbasierte Werbung mit Hilfe des hier abrufbaren Präferenzmanagers zu deaktivieren: http://www.youronlinechoices.com/de/.

8. Einbindung von Diensten und Inhalten. Teilweise binden wir in unsere Klima Webseite Inhalte von externen Dritten ein, wie etwa Videos oder ausgewählte Artikel. Wenn Du diese externen Inhalte aufrufst, werden Daten an den jeweiligen Anbieter des Inhaltes übertragen. Wir kennzeichnen diese externen Inhalte auf unserer Klima Webseite. Falls Du diese Inhalte aufrufst, stimmst Du einer entsprechenden Datenverarbeitung durch den Anbieter des externen Inhalts zu. Wir haben keinen Einfluss auf die Datenverarbeitung dieser Anbieter.

9. Widerspruchsrecht. Du kannst der Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten außerdem jederzeit entsprechend den gesetzlichen Vorgaben widersprechen. Der Widerspruch kann insbesondere gegen die Verarbeitung für Zwecke der Direktwerbung erfolgen. Soweit wir Dir in diesen Datenschutzbestimmungen oder an anderer Stelle auf der Klima Webseite eine Opt-Out-Möglichkeit zur Verfügung stellen, kannst Du einfach auf diesem Wege Dein Widerspruchsrecht ausüben.

10. Widerrufsrecht von Einwilligungen. Eine erklärte Einwilligung kannst Du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dazu reicht eine formlose Mitteilung per E-Mail an uns oder Du nutzt eine von uns bereitgestellte Opt-out-Möglichkeit, etwa direkt auf der Klima Webseite. Die Rechtmäßigkeit der bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung bleibt vom Widerruf unberührt.

11. Betroffenenrechte

11.1. Auskunft. Du hast das Recht, Auskunft darüber zu verlangen, ob und wie Dich betreffende Daten verarbeitet werden auf weitere Informationen und Kopie der Daten entsprechend Art. 15 DSGVO.

11.2. Vervollständigung und Berichtigung. Du hast entsprechend Art. 16 DSGVO das Recht, die Vervollständigung der Dich betreffenden Daten oder die Berichtigung der Dich betreffenden unrichtigen Daten zu verlangen.

11.3. Löschung und Einschränkung. Du hast nach Maßgabe des Art. 17 DSGVO das Recht, zu verlangen, dass Dich betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ nach Maßgabe des Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

11.4. Datenportabilität. Nach Art. 20 DSGVO hast Du das Recht, Daten, die wir auf Grundlage Deiner Einwilligung oder in Erfüllung eines Vertrags automatisiert verarbeiten, an Dich oder an einen Dritten in einem gängigen, maschinenlesbaren Format aushändigen zu lassen. Sofern Du die direkte Übertragung der Daten an einen anderen Verantwortlichen verlangst, erfolgt dies nur, soweit es technisch machbar ist.

11.5. Beschwerderecht. Wenn Du eine unrechtmäßige Datenverarbeitung annimmst, steht es Dir frei, eine Beschwerde bei der zuständigen Aufsichtsbehörde einzureichen. Zuständige Aufsichtsbehörde in datenschutzrechtlichen Fragen ist der Landesdatenschutzbeauftragte des Bundeslandes, in dem unser Unternehmen seinen Sitz hat.

12. Änderung der Datenschutzbestimmungen. Die Datenschutzbestimmungen informieren Dich jeweils über die aktuelle Datenverarbeitung auf im Zusammenhang mit unserer Klima Webseite. Wenn sich Änderungen bei unseren Diensten oder dieser Datenverarbeitung ergeben oder sich die Rechtslage ändert, müssen wir diese Datenschutzbestimmungen entsprechend anpassen. Dies gilt jedoch nur im Hinblick auf diese Informationen zur Datenverarbeitung. Sofern Deine Einwilligungen erforderlich waren oder Bestandteile der Datenschutzbestimmungen unser Vertragsverhältnis mit Dir betreffen, werden wir hieran ohne Dein Einverständnis natürlich keine Änderungen vornehmen. Bitte informieren Dich regelmäßig über den Inhalt dieser Datenschutzbestimmungen.